Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Einschulung 2022 - was für ein Fest!


Bild zur Meldung: Einschulung 2022 - was für ein Fest!



Der letzte Samstag im August war ein aufregender Tag für knapp 70 Erstklässlerinnen und Erstklässler: Sie wurden eingeschult! Traditionell hat jede Klasse ein Klassentier als Maskottchen, so dass lauter Eulen, Fledermäuse und Erdmännchen nun die Klassen 1a, 1b und 1c bevölkern. Es fanden drei Einschulungsfeiern hintereinander statt. Jede startete mit einem kurzen Gottesdienst in der Kirche unter der Leitung von Pastorin Sandra Golenia. Anschließend ging es weiter in der Schule mit der Willkommensfeier. Rektorin Marion Borderieux begrüßte die Kinder mit einem interaktiven Willkommenslied und der Geschichte „Wenn der Löwe in die Schule geht“. Dann das Highlight: Die 4. Klassen spielten ein Theaterstück, welches sie Wochen zuvor intensiv eingeübt hatten. Es ging um ein Mädchen, das Angst vor der Schule hat, dann aber feststellt, dass alles viel netter und entspannter ist als gedacht. Das Brückenjahrlied, gesungen von den Kindern der 4. Klassen, sorgte für Gänsehaut. Schließlich ging es mit der jeweiligen Klassenlehrerin in den Klassenraum zur ersten Schulstunde. Währenddessen konnten sich die Eltern gegen eine Spende an einem vom Förderverein organisierten Schnittchen-Buffet bedienen. Es waren drei richtig tolle Einschulungsfeiern, die allen noch lange im Gedächtnis bleiben werden. Am Montag darauf nahmen dann alle Eulen, Fledermäuse und Erdmännchen den Schulalltag auf und sind nun große Schulkinder.